Grouleff Communications

Scape kommt zur Motek – mit einer völlig neuen Identität

Del

Scape präsentiert seine Dänischen Bin-Picking Lösungen auf der Motek Messe in Stuttgart vom 7. bis zum 10. Oktober mit einer komplett neuen visuellen Aufmachung, die bis ins letzte Detail ausgearbeitet wurde.

Schnittig, old-school, modern. Es ist nicht unerheblich wie man sich präsentiert – auch nicht für ein Unternehmen aus Odense, das High-Tech Robotik Lösungen für die industrielle Produktion anbietet. Genau aus diesem Grund hat Scape eine neue visuelle Identität für alle Plattformen designt, um die Kernkompetenzen und Identität des Unternehmens besser darzustellen.

„Angesichts unserer Geschichte und nicht zuletzt angesichts all der großen Anstrengungen, die wir im vergangenen Jahr unternommen haben, braucht Scape eine klare visuelle Identität, die unsere Marktführerschaft unterstützen und die Grundlage für klare Botschaften bilden kann", sagte Marketing Manager John Espensen.

„Die visuelle Identität ist immer wichtig - egal, ob Sie viel exportieren oder nicht. Für Scape ist es wichtig, dass die visuelle Identität die Seele des Unternehmens ausdrückt und unterstützt, dass unsere Lösungen die sichere Wahl sind und dass wir die Erfahrung und die Software haben, um vollständige, flexible und standardisierte Lösungen zu liefern, die immer funktionieren“.

Und nichts ist besser als die Stuttgarter Motek, auf der die vielen Gäste die SCAPE Bin-Picking Systeme in ihrer neuen Erscheinung erleben können.
Die Motek ist die weltweit führende Veranstaltung für Produktions- und Montageautomation, Zuführtechnik und Handhabungstechnik. Die Fachmesse hat über 1000 Aussteller und nicht weniger als 40.000 Besucher an den Messetagen.

Scape hat in der Vergangenheit bereits an der Motek teilgenommen und freut sich darauf, viele bestehende und potenzielle Kunden anzutreffen. „Die Teilnahme an Messen in Deutschland ist uns sehr wichtig, da dies mit Abstand unser größter Markt in Europa ist. Auf einer solchen Messe können wir mit den richtigen Leuten reden und über unsere Technologie sprechen, die mit 99,99% die beste Prozesssicherheit im Bin-Picking am Markt gewährleistet. Wir können im Detail erklären, wie einzigartig eine Roboterlösung ist, die das kann. Kurt Nielsen vom dänischen Technologieinstitut hat es auf den Punkt gebracht: ‚Es ist wichtig zu verstehen, dass es außerordentlich einfacher ist, einen Roboter herzustellen, der eine Aufgabe zu 80 Prozent fehlerfrei ausführen kann, als einen Roboter, der 100 Prozent fehlerfrei ist.‘ Dies ist eine der Botschaften, auf die wir näher eingehen möchten“, so John Espensen.

Kontakter

Kontakt:
Für mehr Informationen, kontaktieren sie:
John Espensen
Marketing Manager
je@scapetechnologies.com
+45 2579 9595

Billeder

Links

Information om Grouleff Communications

Grouleff Communications
Ny Banegårdsgade 55, 4 sal.
8000 Aarhus C

+45 70 27 08 72http://www.grouleff.it/

Über Scape Technologies

Scape Technologies ist ein Dänisches, auf Robotik spezialisiertes Unternehmen, welches ein einzigartiges Bin-Picking System – den SCAPE Bin-Picker – entwickelt hat und ihn an industrielle Produktionsunternehmen, hauptsächlich in der Automobilindustrie, vertreibt.

Unser Unternehmen entwickelt und liefert ein fortschrittliches System für den Griff in die Kiste, das Greifer, Sensoren, Kameras umfasst, welche über eine eigens entwickelte Software für schnelles, zuverlässiges und präzises Greifen, Steuern und Platzieren von Teilstücken und Artikeln, die zufällig verteilt in Kisten geliefert werden, integriert sind.

Der Name „SCAPE“ ist kurz für „Smart Classifier and Pose Estimation“ – die Konzepte, die in den Lösungen unseres Unternehmens angewendet werden.

Unsere Produkte eigen sich für den Automatisierungsmarkt in allen Branchen und Anwendungsbereichen, in denen Teile von Paletten in den nächsten Prozess zugeführt, Teilstücke montiert und Artikel an Maschinen geliefert werden müssen oder Qualitätskontrollen und Verpackung automatisch geregelt werden.

Die Lösungen beruhen auf unserem Software Paket „SCAPE Bin-Picking Suite“, welches speziell für Greifer, Scanner und Kamerasysteme entwickelt wurde, die mit 6-achsigen Standardrobotern verwendet werden können, und das zusätzlich eine Reihe von Dienstleistungen und Beratungen beinhaltet.

Die Kunden von Scape umfassen viele große und bekannte internationale Firmen.

Das Unternehmen wird von einem starken Team mit Erfahrung aus Technologie-Start-Ups, Forschungspositionen in der Produktionsentwicklung und internationalen Unternehmen geführt und arbeitet daran, die SCAPE Bin-Picking Lösungen einfacher zum Verkaufen, Konfigurieren, Installieren und Benutzen zu machen, das Marktpotenzial voll auszuschöpfen und den Umsatz mit Hilfe eines breiteren Vertriebskanal zu steigern.

Scape Technologies ist am Nasdaq First North Growth Market börsennotiert.

Følg pressemeddelelser fra Grouleff Communications

Skriv dig op her, og modtag pressemeddelelser på e-mail. Indtast din e-mail, klik på abonner, og følg instruktionerne i den udsendte e-mail.

Flere pressemeddelelser fra Grouleff Communications

Nytt rekordsalg av samarbeidende roboter avslører økende etterspørsel etter gripeverktøy1.10.2019 12:23:07 CESTNyhed

Med en vekst på 23 prosent i årlige installeringer av samarbeidende roboter (collaborative robots = «cobots») fra 2017 til 2018 viser den nye World Robotics Report, utgitt av International Federation of Robotics, en enorm etterspørsel etter gripeverktøy (EoAT). I 2018 ble nesten 14000 nye cobot-armer installert. Hvis denne økningen fortsetter, vil dette tallet doble seg på omtrent tre år, som vil bli en enestående markedsmulighet OnRobot står klar til å gripe. I rapporten er Norge langt nede på verdensbasis når det gjelder robottetthet.

Ny rekordförsäljning av samarbetande robotar avslöjar ökad efterfrågan på robotverktyg – Sverige är fortfarande nummer fem i världen1.10.2019 12:22:20 CESTNyhed

Med en årlig tillväxt på 23 procent för installationer av samarbetande robotar (s.k. cobots) från 2017 till 2018 visar den nya World Robotics-rapporten, som publiceras av International Federation of Robotics (internationella robotsamfundet), en enorm efterfrågan på robotverktyg (EoAT). Under 2018 installerades nästan 14 000 nya cobot-armar. Om denna ökning fortsätter kommer den siffran att fördubblas på uppskattningsvis tre år, vilket ger ett aldrig tidigare skådat tillfälle på EoAT-marknaden, som OnRobot är redo att möta. I rapporten behåller Sverige sin plats som nummer fem i världen beträffande robottäthet.

Hospital i Aalborg vinder robot-pris for unik blodprøveautomation1.10.2019 09:32:45 CESTNyhed

Aalborg Universitetshospital kan nu bryste sig af at have den suverænt bedste robot- og automatiseringsløsning. DIRA Automatiseringsprisen 2019 går i år til Klinisk Biokemisk Afdeling på Aalborg Universitetshospital for en opfindelse, hospitalet har udviklet i tæt parløb med teknologivirksomhederne Intelligent Systems og LT Automation. De største vindere er faktisk patienter og medarbejdere, der med robotløsningen har fået en løsning, som højner patientsikkerheden og forbedrer arbejdsmiljøet.

ROEQ lancerer verdens mest præcise docking-station på Pack Expo 20191.10.2019 08:00:00 CESTPressemeddelelse

Den nye docking-stations gentagelsesnøjagtighed på ± 1 mm sikrer præcis levering af produkter og paller. Emnerne transporteres af de autonome mobile robotter fra Mobile Industrial Robots, som er udstyret med ROEQs vognløsning. Pack Expo er også den første chance for at se ROEQs nye TR1000 Top Roller live - et unikt nyt transport-topmodul til MiR1000, den største model fra Mobile Industrial Robots med op til 1000 kilo nyttelast.

I vores nyhedsrum kan du læse alle vores pressemeddelelser, tilgå materiale i form af billeder og dokumenter samt finde vores kontaktoplysninger.

Besøg vores nyhedsrum